Kann faire, vegane und ökologische Unterwäsche sexy sein?

Vor einiger Zeit hatte ich die große Freude, die inspirierende Franzi kennenzulernen, die sich mit moralisches-angebot.de, einem Online-Shop für faire, vegane und ökologische Unterwäsche und Accessoires, selbstständig gemacht hat. Bis dahin hatte ich – zugegeben – noch nie darüber nachgedacht, dass ein nachhaltiges Leben auch bedeuten sollte, sogar beim Kauf von Unterwäsche genauer hinzuschauen. Klassischer Fall von „aus den Augen, aus dem Sinn“ würde ich sagen.

Dabei ist Unterwäsche echt ein Knackpunkt, wie mir Franzi erklärte, weil es das Produkt ist, das man einfach nicht gebraucht kauft. Alles andere geht und es ist natürlich am besten, wenn nichts neu produziert wird, aber Unterwäsche braucht man immer frisch.“ Oder wie sie auf ihrer Seite schreibt:

Wir haben hier einen Bedarf… denn auch Hardcore-Ökos kaufen i. d. R. keine gebrauchten Schlüpfer 😉

Recht hat sie!

Und was kann die nachhaltige Unterwäsche?

Und so kam es, dass ich mal durch ihren Shop stöberte. Ich gebe zu, im ersten Moment fand ich das, was ich da sah, recht teuer. So gut mir die Idee gefiel, die Unterwäschepreise von H&M gewohnt, musste ich schon schlucken, als ich sah, dass einzelne Slips hier preislich zwischen 14 und 40 Euro liegen. Doch je länger ich darüber nachdachte, desto mehr leuchtete mir auch hier wieder das Konzept Qualität vor Quantität ein.

Alle Textitlien, die man bei moralisches-angebot.de bestellen kann, bestehen aus veganen, nachwachsenden, kontrolliert biologisch angebauten Naturfasern oder aus recycelten bzw. wiederverwerteten Reststoffen und sind pestizidfrei. Dabei muss die Produktion so regional wie möglich erfolgen, um lange Transportwege zu vermeiden und faire Arbeitsbedingungen zu gewährleisten. Mehr darüber lest ihr auf moralisches-angebot.de unter „Antrieb“.

Dass das alles seinen Preis hat – das kann ich total verstehen. Zumal die qualitativ hochwertigen Stücke garantiert länger halten als alles, was man bei H&M und Co. kaufen kann.

Muffiges Öko-Image? Absolut NICHT!

Und das Beste: Die Wäsche hat absolut nichts mit dem muffigen Öko-Image gemein, an das man im ersten Moment vielleicht denken würde. Langweilige Oma-Schlüpfer? Fehlanzeige! Tatsächlich sind einige der Teile extrem sexy. Der Anekdot Bow Hi oder die Anekdodt Knickers zum Beispiel. Ich war überrascht, denn das hätte ich von nachhaltiger Unterwäsche echt nicht erwartet. Also habe ich den Test gemacht und mir ein paar Teile bestellt.

Und ich war wirklich begeistert: Das ging schon los, als ich den Briefumschlag mit der Lieferung aus dem Briefkasten fischte. Genau: Schon hier wird an Verpackung gespart. Wozu ein Paket packen, wenn ein Briefumschlag vollkommen ausreicht? Ist der liebevoll mit Stempeln dekorierte Briefumschlag einmal geöffnet, geht es verpackungsfrei weiter: Die Stücke sind einfach in dünnes Papier (natürlich recycelt!) eingewickelt. Das sieht zugleich edel aus und spart Plastikverpackung. Toll, endlich mal ein rundum durchdachtes Konzept! Es gibt nur weniges, was mich so sehr ärgert, wie nachhaltige Produkte, die in Plastik verpackt werden.

Die Stoffe selbst fühlen sich übrigens hinreißend an, ganz weich und anschmiegsam, einfach so, als würde man sich etwas wirklich Gutes tun. Und ein süßes Goodie gab es noch dazu: die weltweit ersten fairen Haargummis aus Bio-Baumwolle von Degree Clothing. Auch darüber, dass meine Haargummis nicht fair sind, habe ich mir ehrlicherweise noch nie Gedanken gemacht. Also vielen herzlichen Dank dafür!

Für mich ein rundum gelungener Test, der einen weiteren Aspekt meines Lebens ein bisschen nachhaltiger macht.

*Disclaimer: Dieser Artikel spiegelt nur meine persönliche Meinung wider und ist nicht Teil einer Kooperation – weder bezahlt noch unbezahlt. Alle Produkte habe ich zum vollen Preis selbst erstanden.*

Published by

2 Antworten auf „Kann faire, vegane und ökologische Unterwäsche sexy sein?

  1. Das klingt echt total super, über das Thema habe ich mir noch gar keine Gedanken gemacht. Sollte ich also mal neue Unterwäsche haben werde ich da definitiv vorbeischauen! Danke für den Beitrag, der ist echt toll!
    Lg,
    Antonia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s